... auf Transparenz folgt Effizienz !

Checkliste als Entscheidungshilfe für Unentschlossene:                         

PDF-Checkliste Solvis vs Mitbewerber downloaden.

5 Jahre lang habe ich einen Brötje Nachfolger gesucht, der meine damals 19 Jahre alte ESBIII 17kw Öl-Zentralheizung ablösen sollte.

                     Meine Entscheidung für den SolvisMax:                                     


- Gutes Preis-Leistungsverhältnis
 - Einfach umrüstbar auf andere Energieträger

-  flexibel aus verschiedenen Wärmequellen aufladbar, auch bekannt als  "Hybrid-Heizkessel".

  Quelle: Solvis
Funktions

  • effizienteste Schichtenspeicherladung:
    

Quelle: Solvis


Quelle: Th.Helmrich

Grafik als Download, hier

- Die solare Unterstützung wirkt sich sogar im Februar bei Frost effektiv aus.
- Frischwasserstation mit funktionierendem Kalkschutz dank eines   Thermomischventils TMV. 

- Moderne und einfache Bedieneroberfläche.
- Jederzeit mit neuer Software einfach auf den neusten Stand gebracht werden    kann.
- Messdaten stehen zur Auswertung bereit.
- Die Flächenkollektoren zu den ertragstärksten am Markt gehören.



Quelle: Solvis

                               Bei Öl bleiben oder auf Gas umstellen ?                           
- Gas bietet Komfortvorteile. Die Brennerleistung regelt in feinen Abstufungen auf einer größeren Bandbreite bereits ab 5kW Heizleistung.
- 04/2016 Heizölkunden haben derzeit einen Preisvorteil....
                                                   
Quelle & Link zu klick: Fast-Energie.de   

   Andere Techniken und Hersteller sind in meinem Fall ausgeschieden   

 Solar- und Heizungssteuerungsteuerung arbeiten als „BlackBox“, viele mögliche Fehler bleiben unentdeckt.

- Eine Datenauswertung der Vergangenheit ist nicht möglich. Sehr wartungsintensive Anlage (Blockheizkraftwerk).  

- Hoher Platzbedarf, teurer in der Anschaffung, weniger effizient. 

Z.B. Brötje: Hoher Platzbedarf und energieverlustreiche Rohrverbindungen, keine permanete Betriebsdatenaufzeichnung.


Foto: Th.Helmrich                               Letzte Aktualisierung 24.05.2018